Digitaler Kreuzweg durch Enger

Wir haben jetzt einen digitalen Kreuzweg durch Enger! Doch was ist ein Kreuzweg? Auf einem Kreuzweg erfährt man, was Jesus Christus während der Passionszeit durchlebt und durchlitten hat. Als Passionszeit bezeichnen wir seine letzten Lebenswochen, also die Zeit von seinem Einzug in Jerusalem bis zu seiner Auferstehung.

Alles was man braucht, um diesen Kreuzweg zu begehen ist ein Smartphone oder Tablet mit der App  "Actionbound". Die App ist kostenlos. Nach dem Herunterladen und Installieren muss sie nur gestartet und der hier zu sehende QR-Code eingescannt werden. Dieser QR-Code findet sich auch im Schaukasten an der Stiftskirche.
Der Kreuzweg-Bound dauert insgesamt ca. 100 Minuten; man kann aber zwischendurch abkürzen. Er besteht aus 15 Stationen und führt quer durch Enger. Es wird dabei nicht nur darum gehen, was jemandem vor 2.000 Jahren passiert ist, sondern wir werden auch einen Blick auf uns selbst und unser Leben werfen.

-> Dieser Bound ist z.Z. alleine zu spielen! Haltet Abstand zu anderen Spielern!

Gestaltung eines Osterweges

Für die Osterferien präsentiert die Evangelische Jugend Enger eine Bastelidee für zu Hause: Den Osterweg. Der Osterweg soll Kindern einen Zugang zur Ostergeschichte verschaffen, indem sie die Stationen auf dem letzten Lebensweg Jesu nachbauen. Sie können die Geschichte so besser nachvollziehen, als wenn sie nur erzählt wird. Es geht auch darum, Jesus auf diesem Weg zu „begleiten“. Dafür hilft es, eine Kerze von Palmsonntag bis Ostern immer wieder ein Feld/einen Stein/ein Stück weiter zu rücken. Der Osterweg ist dann so ähnlich wie ein Adventskranz.

Auf der Website unseres Kirchenkreises gibt es weitere Anregungen und Ideen rund um den Osterweg.

Challenge
Gleichzeitig laden wir zu einer Osterweg-Challenge ein. Macht gerne Fotos von euren Osterwegen und schickt sie uns bis zum 8. April per E-Mail. Ab dem 10. April werden die Osterwege dann auf unserer Website zu sehen sein. Dort könnt ihr auch bis zum 13. April für den schönsten Osterweg abstimmen. Wenn wir sehr viele Fotos bekommen, werden wir vielleicht eine Vorauswahl treffen. Am 14. April werden wir die Sieger veröffentlichen. Als Gewinn gibt es einen Gutschein für unsere geliebte Eisdiele Degrassi.

Bauanleitung
Der Osterweg soll mit Naturmaterialien gestaltet werden. Er kann aber auch zum Beispiel mit Legos gebaut werden. Als Grundlage braucht man einen Karton, eine Holzkiste oder ein Tablett mit Folie. Der Boden wird mit Moos oder Sand gefüllt. Der Weg wird mit 12 flachen Steinen gelegt. Die Stadtmauer von Jerusalem kann mit richtigen Steinen oder aus Pappe/Tonpapier gebastelt werden. Für den Hügel Golgatha braucht man viele Steine, Pappmache oder feuchten Sand. Das Kreuz lässt sich mit Zweigen bauen, die miteinander verflochten werden. Der Stein vor dem Grab sollte ein besonderer Stein sein.
Sucht mal bei Ecosia, Google oder Pinterest nach „Osterweg“ und „Ostergarten“. Dort bekommt ihr viele Ideen, wie es am Ende aussehen kann!

(Mögliche) Stationen
1.) Palmsonntag: Jesus zieht in Jerusalem ein. Die Menschen begrüßen ihn mit Palmzweigen und breiten ihre Kleider vor ihm aus. Das können wir durch Blätter einer Zimmerpflanze und Stoffreste darstellen.
2) Karmontag bis Karmittwoch: Jesus wirkt in Jerusalem, heilt Kranke und erzählt Gleichnisse.
3.) Gründonnerstag: Jesus feiert mit seinen Freunden das Passahfest. Hier sind Figuren und ein bunt geschmücktes Haus passend.
4.) Gründonnerstag (vor dem Schlafen gehen): Jesus betet im Garten Gethsemane. Hier dürfen viele Pflanzen sein.
5.) Karfreitag (nach dem Aufwachen): Jesus wird verhaftet und verspottet. Aus biegsamen Zweigen von jungen Sträuchern lässt sich eine Dornenkrone binden und auf den Weg legen. Gleichzeitig verleugnet Petrus Jesus. Wir legen auf den Weg Federn als Symbol für den Hahn.
6.) Karfreitag (nachmittags gegen 15 Uhr): Jesus stirbt am Kreuz. Ein Kreuz aus zwei Zweigen gebunden auf dem „Hügel“. Die Kerze wird ausgepustet.
7.) Karfreitag (bei Sonnenuntergang): Jesu Grablegung. Das Grab wird geschlossen. Wenn es passt, die Kerze mit reinstellen. Auf jeden Fall bleibt sie am Karsamstag (8.) aus.
9.) Ostersonntag (morgens): Frauen kommen zum offenen, leeren Grab. Der Stein vor dem „Grab“ wird geöffnet und mit zusätzlichen Blümchen dekoriert. Die Kerze wird wieder angezündet!

10.) Ostermontag: Die Kerze auf der letzten Station steht stellvertretend für die Auferstehung Christi und das Weitersagen der Frohen Botschaft durch seine Jünger in der Zeit ab Ostern.

Digitale Rallye rund um die Stiftskirche

 

Ab sofort steht eine Rallye per Smartphone/Tablet zur Erkundung der Stiftskirche und ihrer Umgebung zur Verfügung. Mit der kostenlosen App „Actionbound“ lassen sich in Form eines augmented reality games Informationen zur Stiftskirche spielerisch erschließen. Ich lade Sie herzlich dazu ein, das auszuprobieren! Sie finden die App im Google Play Store. Nach dem Herunterladen, Installieren und Starten suchen Sie einfach direkt an der Stiftskirche per App nach dem Bound „Rund um die Stiftskirche“ oder scannen den hier zu sehenden QR-Code ein. Der QR-Code zum Starten war außerdem in der Winterausgabe des Gemeindebriefes abgedruckt. Dieser Bound dauert insgesamt ca. 60 Minuten; man kann aber zwischendurch abkürzen.

-> Dieser Bound ist z.Z. alleine oder nur in der Familie zu spielen! Haltet Abstand zu anderen Spielern!

Digitale Angebote für Kinder

Auswirkungen der Corona-Krise auf unsere Jugendarbeit

Alle unsere Veranstaltungen und physischen Treffen fallen zunächst bis zum 19. April aus. Wir folgen damit den Empfehlungen der Landeskirche und des Amtes für Jugendarbeit unseres Kirchenkreises sowie den Beschlüssen unserer Kirchengemeinde.

Generell sollten wir alle soweit wie möglich zu Hause bleiben und physische Kontakte zu anderen auf das Nötigste beschränken. Das bedeutet, dass unsere Treffen zunächst per Videokonferenz stattfinden. Sollte sich etwas an den Entscheidungen ändern, werdet ihr das hier erfahren.

Leider sind auch unsere geistlichen Veranstaltungen von der Absage betroffen. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Fastenmotto wie 2020 so eine dramatische Aktualität für uns alle entwickelt. Es wirkt vielleicht höhnisch bis surreal, jetzt noch "Zuversicht! 7 Wochen ohne Pessimismus" zu lesen. Doch was ist die Alternative zum Glauben daran, dass es wieder besser werden wird? Außerdem können wir alle mit unserem Verhalten und Gebeten dazu beitragen, diese Krise so bald wie möglich zu beenden.

Ich wünsche allen Gottes Segen und viel Kraft und Kreativität für die kommenden Wochen.

Mädchenseminar am Dümmer... - ABGESAGT - Wir suchen nach einem neuen Termin!

Das Mädchenwochenende ist wieder da - und das bereits zum fünften Mal!

 

Du bist zwischen 11 und 13 Jahren alt und hast Lust ein unvergessliches Wochenende mit uns Mitarbeiterinnen der evangelischen Jugend Enger zu verbringen? Dann sei dabei! Das Lagerfeuer sowie gemeinsame Spiel-, Spaß- und Kochaktionen dürfen natürlich auch nicht fehlen! Neugierig geworden? Dann hier alles im Überblick:

Wer: Mädchen zwischen 11 und 13 Jahren

Wo: CVJM Freizeitheim Burlage, Alt Burlage 10, 49448 Hüde am Dümmer

Leitung: Svea Bunte

Kosten: 30,-€

Kontakt: E-Mail: ev-juengerdontospamme@gowaway.web.de, Tel.: 05224/9862860 (Jugendbüro)

 

Weitere Informationen findet ihr in den Anmeldungen, die ab dem 23.03. in den Gemeindehäusern ausliegen und hier herunterladbar sind. Anmeldeschluss ist der 24.04.2020.

 

Svea Bunte und Team

CinePlus am 8. Mai um 19.30 Uhr

Wir laden wieder ein zu CinePlus.

Wie immer wird der Film von einer Andacht eingerahmt werden.

Für Snacks und Getränke ist auch gesorgt.

Wir freuen uns über jeden Gast!

Freie Plätze auf der Kroatienfreizeit für 13-17-jährige vom 20. Juli - 1. August 2020

Am Strand von Lanterna

Unser Reiseziel liegt auf der Halbinsel Istrien. Die warmen, seichten Gewässer des Mittelmeeres werden wir in vollen Zügen genießen. Dabei lassen wir uns vom mediterranen Klima mit unzähligen Sonnenstunden verwöhnen.Der Campingplatz Lanterna befindet sich an der traumhaften Westküste Istriens. Strand und Meer sind mit der blauen Flagge für besonders gute Wasserqualität ausgezeichnet. Unser Campingplatz Lanterna bietet eine riesige Auswahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten und eine top Ausstattung, die keine Wünsche offen lässt. Die Anlage erstreckt sich entlang eines 3 km langen Küstenstreifens, an dem sich mehrere Kiesstrände mit Sonnenschirmen befinden und der einen wunderschönen Blick auf das alte Fischerdorf Novigrad eröffnet. Sit-on-top-Kajaks vervollständigen den Badespaß.Die Unterbringung erfolgt in Steilwandzelten für 6–8 Personen. Betten und Matratzen sowie ein Holzfußboden gehören zur Ausstattung. Verpflegt werden wir von einem Küchenteam vor Ort. Mithilfe ist lediglich beim Küchendienst erforderlich. Neben viel freier Zeit werden Spiel, Sport, kreative Aktivitäten und Feste zum gemeinsamen Programm gehören. Außerdem wollen wir versuchen, bei Andachten und Bibelarbeiten über Fragen des Lebens und Glaubens ins Gespräch zu kommen.Ein Höhepunkt unserer Freizeit wird ein Tagesausflug nach Venedig sein. Daneben wird  auch die Stadt Porec, die zu den beliebtesten Urlaubszielen Kroatiens gehört, auf dem Programm stehen. Neue Besonderheit ist zudem ein Besuch in Kroatiens Top Wasserpark Istralandia.

Preis: 505 Euro

Reiseleitung: Matthias Bruns & Team

Veranstalter & Anmeldung:
Amt für Jugendarbeit des Ev. Kirchenkreises Herford
Hansastr. 60
32049 Herford
Fon 05221 / 988-570

Unterbringung: moderne 6- bis 8-Bett-Zelte

Leistungen: Hin- und Rückfahrt im Reisebus, Unterkunft, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Freizeitleitung