Geländespiele im Mai

Startpunkt Fotorallye

Wir laden alle Kinder im Mai zu einigen Geländespielen unter Einhaltung der AHAL-Regeln ein.

Wir beginnen mit einer Fotorallye, die vom 7.-11. Mai verfügbar ist. Sie beginnt am Schaukasten an der Stiftskirche. Darin findet ihr ein Foto, welches euch den ungefähren Ort des nächsten Fotos zeigt. Dort müsst ihr wieder nach dem nächsten Foto suchen usw. Am Ende wartet eine kleine Überraschung auf euch!

Jugendfreizeit vom 2.-14.07.2021

 

Vom 2. bis zum 14. Juli wird es nach Lanterna in Kroatien gehen. Diese Fahrt war bereits für den Sommer 2020 geplant, musste aber coronabedingt ausfallen. Die Freizeit wird in 2021 erneut für 14-16-jährige ausgeschrieben. Neben viel Zeit am Strand und im Meer soll es u.a. Tagesausflüge nach Venedig und in einen Wasserspaßpark geben. Übernachtet wird auf einem modernem Zeltplatz mit Vollverpflegung. Der Teilnahmebeitrag wird 470,-€ Euro betragen. Anmeldungen nimmt das Amt für Jugendarbeit über die Website www.juki-reisen.de entgegen, können aber auch bei der Ev. Jugend Enger abgegeben werden. Auf der Website sowie im Katalog von JuKi-Reisen gibt es weitere Informationen zu dieser und zu weiteren Freizeiten. Der Katalog liegt in den Gemeindehäusern aus.

Gedenkstättenfahrt vom 11.-16.08.2021

Die Ev. Jugend Enger plant für den 11.-16. August 2021 eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Birkenau in Polen. Dabei werden wir die beiden Konzentrationslager besichtigen und über die Schoah und unsere heutige Verantwortung ins Gespräch kommen. Wir übernachten in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Oswiecim, wo wir auch voll verpflegt werden. Das inhaltliche Programm vor Ort wird durch einen Tagesausflug nach Krakau ergänzt. Außerdem gehören eine gemeinsame inhaltliche Vor- und Nachbereitung zum Gesamtprogramm dieser Gedenkstättenfahrt dazu. Der Teilnahmebeitrag wird 65,-€ betragen. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene von 15-26 Jahren.

Anmeldeformular

Online spenden für die diakonisch-gemeindepädagogische Ausbildung

Für den Dienst in unseren Kirchengemeinden und Kirchenkreisen sowie in den diakonischen Einrichtungen benötigt die Evangelische Kirche von Westfalen junge Menschen, die sich als Diakoninnen und Diakone, Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen ausbilden lassen. Die doppelte Qualifikation, bestehend aus theologisch-sozialpädagogischer oder aus theologisch-pflegerischer Ausbildung befähigt die zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. für den Dienst in der Kinder- und Jugendarbeit in unseren Gemeinden und Kirchenkreisen sowie in diakonischen Arbeitsfeldern unserer diakonischen Werke. Mit der Online-Kollekte unterstützen Sie praxisnahes Lernen in den gemeindlichen oder diakonischen Arbeitsfeldern, in denen gelebter Glaube und soziales Handeln miteinander verbunden sind.

Ju-Ki-Reisen 2021

Ab dem 26.11. liegen die Kataloge für unsere Kinder- und Jugendreisen 2021 in den Gemeindehäusern und Kirchen aus. Wer sich digital informieren möchte, kann das jetzt schon unter www.juki-reisen.de tun. Ab dem 30.11. nimmt das Amt für Jugendarbeit Anmeldungen entgegen.

Online spenden für den kirchlichen Jugendplan

Bei unseren Konfirmationsgottesdiensten wird u.a. für den kirchlichen Jugendplan die Kollekte gesammelt. Mit diesen Kollekten, die erstmal an die Ev. Jugend von Westfalen abgeführt werden, wird auch unsere Jugendarbeit vor Ort unterstützt. Nur durch diese Mittel können wir unsere Freizeiten und Seminare so preiswert anbieten.

Doch in diesem Mai gibt es keine Konfirmationen und daher auch keine Kollekten für den kirchlichen Jugendplan. Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Online-Kollekte tätigen. Unter der Angabe folgenden Kassenzeichens landet Ihr Geld direkt im Kirchlichen Jugendplan:

Betreff: 1121.00.2200

IBAN: DE88350601902000300023

Im Gegensatz zum "Klingelbeutel" können Sie diese Spende sogar steuerlich absetzen!