Aktuelle Coronaregelungen für Kinder- und Jugendgruppen

- Aktuell dürfen unsere Angebote ab 16 Jahren nur unter der 2-G-Regel in Anspruch genommen werden; unter 16 Jahren gilt eine 3-G-Regel
- Getestete Personen sind Personen, die über ein negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Tests verfügen
- Ein Schnelltest kann bei rechtzeitiger Anmeldung vor Ort gemacht werden (wir haben noch einen kleinen Vorrat)
- Schüler:innen gelten als (PCR-)getestet
- Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt

Es gilt eine allgemeine FFP2-Maskenpflicht (für Kinder bis 13 Jahre reicht eine OP-Maske, Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Maske).

Wir bitte alle Eltern, selber eine FFP2-Maske zu tragen, wenn sie ihr Kind bringen oder abholen und das Gemeindehaus/die Kirche nur zu betreten, wenn es unbedingt sein muss.

Von Emmaus nach Enger - das Exitgame für unterwegs

In der Zeit nach Ostern spielt u.a. die Emmausgeschichte. Zwei Jünger sind auf Wanderschaft und rätseln über die Bedeutung prophetischer Texte. Gesellt euch zu ihnen! Am Ende wird auch Herzog Widukind noch eine Rolle spielen.


Wir bieten euch ab sofort dieses Outdoor-Exitgame an. Es wird Montags bis Freitags nach Anmeldung ausleihbar sein. Das Spielmaterial in Form einer leichten Holzkiste muss dabei mit auf den Weg genommen werden. Die Spieldauer beträgt ca. 30-60 Minuten. Anfragen sind an das Jugendbüro zu richten.


Wir wünschen viel Erfolg und Spaß!

Jugendfreizeit vom 25.06.-10.07.2022 nach Schweden

 

Vom 25. Juni bis zum 10. Juli wird es nach Majblommegarden in Schweden gehen. Die Freizeit ist für 12-14-jährige ausgeschrieben. Neben viel Zeit für Gruppenaktivitäten vor Ort soll es u.a. Tagesausflüge nach Göteborg und in einen Elchpark geben. Übernachtet wird in einem Jugendgästehaus, in dem wir uns selbst verpflegen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 550,-€ Euro. Anmeldungen nimmt das Amt für Jugendarbeit über die Website www.juki-reisen.de entgegen, können aber auch bei der Ev. Jugend Enger abgegeben werden. Auf der Website sowie im Katalog von JuKi-Reisen gibt es weitere Informationen zu dieser und zu weiteren Freizeiten. Der Katalog liegt in den Gemeindehäusern aus.

Jugendfreizeit vom 24.06.-10.07.2022 nach Italien

 

Vom 24. Juni bis zum 10. Juli wird es nach Agropoli in Italien gehen. Die Freizeit ist für 14-16-jährige ausgeschrieben. Neben viel Zeit für Gruppenaktivitäten vor Ort soll es u.a. Tagesausflüge nach Rom und Pompeij geben. Übernachtet wird in einem Jugendhotel, in dem wir uns selbst verpflegen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 635,-€ Euro. Anmeldungen nimmt das Amt für Jugendarbeit über die Website www.juki-reisen.de entgegen, können aber auch bei der Ev. Jugend Enger abgegeben werden. Auf der Website sowie im Katalog von JuKi-Reisen gibt es weitere Informationen zu dieser und zu weiteren Freizeiten. Der Katalog liegt in den Gemeindehäusern aus.

Mädchenseminar am Dümmer vom 25.-27.03.2022

Du bist zwischen 11 und 13 Jahren alt und hast Lust ein unvergessliches Wochenende mit den Mitarbeiterinnen der evangelischen Jugend Enger zu verbringen? Dann sei dabei! Das Lagerfeuer sowie gemeinsame Spiel-& Spaßaktionen dürfen natürlich auch nicht fehlen! Neugierig geworden? Dann hier alles im Überblick:

Wer: Mädchen zwischen 11 und 13 Jahren

Wo: CVJM Freizeitheim Burlage, Alt Burlage 10, 49448 Hüde am Dümmer

Leitung: Svea Bunte

Kosten: 25,-€

Kontakt: E-Mail: ev-juengerdontospamme@gowaway.web.de, Tel.: 05224/9862860 (Jugendbüro)

 

Weitere Informationen findet ihr im Anmeldeformular, dass hier bald bereitgestellt wird. Anmeldeschluss ist der 17.03.2022.

 

Svea Bunte und Team

Dümmerwochenende vom 26.-28. November

Wir fahren zum Jugend- und Freizeitzentrum Dümmerlohausen am Dümmer. Gemeinsam wollen wir tolle Dinge unternehmen: Basteln, Spielen, Nachtwanderung, Geschichten, Filmabend, Gottesdienst feiern…

Unser Alltag ist aktuell noch von den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus geprägt. Wir wollen mit diesem traditionellen Angebot den Kindern ein Angebot aus diesem Alltag heraus machen, dass trotzdem alle nötigen Schutzvorkehrungen beinhaltet. Insofern wird dies keine Dümmer-Freizeit wie immer werden, aber trotzdem schön.

Die ganze Ausschreibung findet sich hier.

CinePlus am 25.10. und 6.12. um 18 Uhr

Wir laden wieder ein zu unserer Filmandacht. Wegen der Corona-Einschränkungen bitten wir für eine bessere Planung um Anmeldung unter 05224-9862860 oder ev-juenger[at]web.de. Man kann aber auch spontan vorbeikommen.

Es gibt wie immer (abgepackte) Snacks und Getränke für alle Cineasten.

Du hast Filmvorschläge

für kommende CinePlus? Her damit: www.menti.com/x7rozx9b2r

Kinderbibelwoche vom 18.-22. Oktober

Teilnehmende der Kinderbibelwoche 2020 "Jacobs Abenteuer mit Gott"

"Kleine Leute - große Taten"

Wir laden wieder ein zur Kinderbibelwoche. Sie findet dieses Mal in der zweiten Herbstferienwoche statt. Dazu treffen wir uns in der Woche jeweils vormittags von halb zehn bis zwölf Uhr im Gemeindehaus an der Stiftskirche. Teilnahmebeitrag 5,-€.

Anmeldeschluss ist der 13. Oktober.

Neuer MAUS-Kurs

MAUS-Kurs-Absolventen 2020

Wir machen wieder einen neuen Anlauf für eine Mitarbeitenden-Ausbildung. Alle Konfirmierten, die in der Ev. Jugend mitarbeiten wollen, sind herzlich dazu eingeladen. Einen allgemeinen Informationsabend bieten wir am 31.08. um 18.30 Uhr im Gemeindehaus an der Stiftskirche an. Mit dem eigentlichen Kurs geht es dann am 14.09. los – am gleichen Ort. Interessierte die am Informationsabend verhindert sind, können sich gerne trotzdem im Jugendbüro melden.

Geschichtenerzählkurs in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung

Geschichten zu erzählen, egal ob für Kinder oder für Erwachsene, kann viele Aufgaben erfüllen: Lebenserfahrung vermitteln, Wissen zwischen Menschen weitergeben, Sachinformationen über spezielle Themen vermitteln, Problemlösungen aufzeigen, Unterhaltung schenken, Normen und Werte vermitteln, Anschauungsvermögen fördern, zum Handeln anregen, Hoffnung und Sinn geben. Die eigene Begeisterung und die Fähigkeit, eine Geschichte strukturiert und mit Spannung zu erzählen, sind Grundlagen für eine gut erzählte Geschichte. Im Kurs möchten wir an diesen Fähigkeiten gemeinsam arbeiten. Der Kurs wird an 8-9 Abenden in 2021 stattfinden.

Der Kurs ist offen für alle interessierten Menschen (aller Altersgruppen), die:

  • gerne Geschichten hören

  • andere Menschen (egal welchen Alters) mit Geschichten begeistern wollen

  • Alternativen suchen, wenn mal nicht der Fernseher angestellt werden soll

  • die mächtige Wirkung von Worten kennenlernen wollen

Termine: 9.09., 23.09., 7.10., 21.10., 4.11., 18.11., 2.12., 16.12.

Ort: Gemeindehaus an der Stiftskirche, Kirchplatz 6, 32130 Enger

Uhrzeit: jeweils 18-19.30 Uhr

Kursleitung: Matthias Bruns (Diakon+Geschichtenerzähler) und Anna-Lena Köhler (Bildungsreferentin) + verschiedene Referent*innen

Anmeldung: Bis zum 30.08.2021 bei Petra Nolting (Geschäftsstelle Ev. Erwachsenenbildung) unter 05221/988471 oder erwachsenenbildung@kirchenkreis-herford.de

Kosten: keine

Gedenkstättenfahrt vom 11.-16.08.2021

Die Ev. Jugend Enger plant für den 11.-16. August 2021 eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Birkenau in Polen. Dabei werden wir die beiden Konzentrationslager besichtigen und über die Schoah und unsere heutige Verantwortung ins Gespräch kommen. Wir übernachten in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Oswiecim, wo wir auch voll verpflegt werden. Das inhaltliche Programm vor Ort wird durch einen Tagesausflug nach Krakau ergänzt. Außerdem gehören eine gemeinsame inhaltliche Vor- und Nachbereitung zum Gesamtprogramm dieser Gedenkstättenfahrt dazu. Der Teilnahmebeitrag wird 65,-€ betragen. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene von 15-26 Jahren.

Anmeldeformular

„Kunterbunte Ferienzeit“ in Oldinghausen-Pödinghausen

Los geht es für Kinder im Alter von 6–10 Jahren in der 1. Ferienwoche (5.–9.07.2021) im Gemeindehaus Oldinghausen/Pödinghausen.

Montag: 9:00 – 13:00 Uhr
Dienstag: 9:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 – 14:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 – 13:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

Organisatorin: Ev. Luth. Kirchengemeinde Enger, Daniela Jöstel
Teilnahmebeitrag: 8,-€ (für Materialien, Getränke, Frühstück, etc.)
Anmeldungen:

  • Anmeldungen werden ab dem 16.06.2021 ausschließlich per Mail (Vorname, Nachname und Geburtsdatum des Kindes angeben) unter ferienspiele-ol-poe@web.de angenommen!
  • Anmeldeschluss ist am 28.06.2021.
  • Vorher und nachher eingehende Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden!

Teilnehmerzahl:

  • Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt!
  • Nach Erhalt der Anmeldung wird eine Eingangsbestätigung verschickt.

Corona:

  • Während der Ferienspiele werden die geltenden Schutzmaßnahmen der Corona Schutzverordnung eingehalten.
  • Genauere Infos darüber (Test– und Maskenpflicht) erhalten Sie per Mail spätestens ab dem 30.6.2021.

Hier finden Sie die Ausschreibung zum Download.

Wickie auf den Spuren der Umweltsau

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir laden euch herzlich zu unserem Aktionstag „Wickie auf den Spuren der Umweltsau“ ein. Teilnehmen können alle Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren. Der Aktionstag findet am 19. Juni von 10 bis 14 Uhr im Gemeindezentrum Pödinghausen (Martinstraße 20) statt.

Wir gehen mit Wickie bei Spielen und Kreativarbeiten auf Spurensuche nach der Umweltsau. Dabei wird es auch Zeit für freies Spiel und ein gemeinsames Picknick geben.

Du möchtest dabei sein? Dann melde dich bitte bei unserem Jugendreferenten bis zum 15. Juni an.

Was du mitbringen musst? 2 Euro Teilnahmebeitrag für das Bastelmaterial und etwas zu Essen für das gemeinsame Picknick.

Du kannst auf unserer Internetseite nachlesen was wir wegen Corona beachten müssen. Nach deiner Anmeldung bekommst du eine Anmeldebestätigung. 

 

Mit vielen Grüßen von Nina, Saskia und Thyra

Online spenden für die diakonisch-gemeindepädagogische Ausbildung

Für den Dienst in unseren Kirchengemeinden und Kirchenkreisen sowie in den diakonischen Einrichtungen benötigt die Evangelische Kirche von Westfalen junge Menschen, die sich als Diakoninnen und Diakone, Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen ausbilden lassen. Die doppelte Qualifikation, bestehend aus theologisch-sozialpädagogischer oder aus theologisch-pflegerischer Ausbildung befähigt die zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. für den Dienst in der Kinder- und Jugendarbeit in unseren Gemeinden und Kirchenkreisen sowie in diakonischen Arbeitsfeldern unserer diakonischen Werke. Mit der Online-Kollekte unterstützen Sie praxisnahes Lernen in den gemeindlichen oder diakonischen Arbeitsfeldern, in denen gelebter Glaube und soziales Handeln miteinander verbunden sind.