Leitlinien der Ev. Jugend Enger zur Bewahrung der Schöpfung

1. Wir orientieren uns beim Einkaufen an einem Leitfaden mit Mengenkalkulation und an den bestehenden Vorräten.
2. Wir versuchen Lebensmittel fair, regional und saisonal einzukaufen.
3. Wir wollen verstärkt nachhaltige und möglichst unverpackte Produkte statt in Kunststoff verpackte Produkte einkaufen.
4. Wir orientieren uns bei der Planung von Bastelangeboten an den bereits vorhandenen Materialien.
5. Wir wollen vegetarische/vegane Tage auf Freizeiten und Seminaren einrichten und den Fleischkonsum insgesamt reduzieren.

Mitarbeitendenversammlung (MAV)

Am (meistens letzten) Dienstag vor den großen Schulferien, also viermal im Jahr, treffen sich alle Mitarbeitenden der Ev. Jugend Enger zur Mitarbeitendenversammlung (MAV). Auf der MAV spielt eine Band, eine Andacht zu Beginn ist selbstverständlich, es werden die nächsten anstehenden Veranstaltungen angesprochen, es wird auch einmal ein Vortrag gehört und das selbst erstellte Buffet gestürmt. Hier begegnen sich die einzelnen Mitarbeitendenkreise. Auf einer MAV sind in der Regel zwischen 30 und 40 Jugendliche und junge Erwachsene.

Zwischen den MAVs treffen sich die Mitarbeitenden regelmäßig in z.Z. fünf Kreisen.

Mitarbeitendenkreise

Nach einem Jahr gemeinsamen Lernens in der Mitarbeitendenausbildung (M-AUS) treffen sich die Jugendmitarbeitenden weiter in Mitarbeitendenkreisen (MAK). Jeder MAK hat ein eigenes Programm, welches sich die Gruppe selbst ausgesucht und überlegt hat. So kann es sein, dass ein MAK gerade an einer Spielesammlung arbeitet, Vorüberlegungen zu Aktionen anstellt oder aber etwas Lockeres unternimmt.